Klasmann.eu  

"Drei Dinge sind uns
aus dem Paradies geblieben:
die Sterne der Nacht,
die Blumen des Tages und
die Augen der Kinder."

Alighieri Dante

Die Klasmänner aus Bochum!

Startseite   |   Anreise   |   Familie   |   Bildergalerien   |   Links   |   News   |   Gästebuch   |   Impressum

 Vielen Dank für Ihren online-
 Besuch bei den Klasmännern.
 Besucher Nr.:         


04.12.2008
Kontaktformular
Nur wenige Tage nach dem Gästebuch-Formular durfte nun auch das Kontaktformular dran glauben und hat ab sofort ebenfalls...

01.12.2008
Neues Logo
Seit dem 01.12.2008 ziert der Förderturm des Deutschen Bergbau Museums als Logo unsere Homepage. Das Original-Foto wurde von dem Fot...

25.11.2008
Captcha-Sicherheitsabfrage
Spam-Mails und Spam-Einträge in Gästebüchern sind eine stets wachsende Bedrohung und ein lästiges Übel obendrein. Da diese ungewünsc...

07.11.2008
And the winner is...
"Ab anne Castroper!" hieß es am 26. und 27. Juli in diesem Jahr zum ersten Mal und war in den Jahren zuvor als "VFL for fun" bekan...


Herzlich willkommen auf der Homepage der Familie Klasmann oder besser gesagt den Klasmännern aus Bochum.
Es gibt sicherlich charmantere Wege etwas über seine Familie zu erzählen, der modernste und öffentlichste ist jedoch über das Internet.
Einen ganz besonderen Anlass und reichlich Inspiration gab es durch die Geburten unserer Kinder Finn-Henrik (2001) und Anicia-Lucina (2003).
Über unsere Homepage haben Familienangehörige, Freunde und Bekannte die Möglichkeit, sich stets und aktuell über alle Neuigkeiten der Bochumer Klasmänner zu informieren.

Wir hoffen Ihnen gefallen unsere Seiten und würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie uns im Gästebuch eine Nachricht, Lob oder Kritik hinterlassen.
 

 

Komm zur Ruhr

Wo ein rauhes Wort dich trägt,
weil dich hier kein Schaum erschlägt
wo man nicht dem Schein erliegt
weil man nur auf Sein was gibt.
Wo man gleich den Kern benennt
und das Kind beim Namen kennt
Von klarer offner Natur
Urverlässlich, sonnig stur
Leichter Schwur,
komm zur Ruhr

Schnörkellos ballverliebt wetterfest und schlicht
geradeaus, warm, treu und laut
hier das Leben da der Mensch, dicht an dicht
Jeder kommt für jeden auf, in Stahl gebaut.
Und der Hang, zum dürretrockenen Humor
Und der Gang, lässig und stark
Wer morgens verzagt hat’s mittags längst bereut
Es ist wie es ist, es wird Nacht und es wird Tag.

Wo ein rauhes Wort dich trägt,
weil dich hier kein Schaum erschlägt
wo man nicht dem Schein erliegt
weil man nur auf Sein was gibt.
Wo man gleich den Kern benennt
und das Kind beim Namen kennt
Von klarer offner Natur
Urverlässlich, sonnig stur
So weit so pur,
komm zur Ruhr.

Leute geben
Leute sehn
Sie bewegen
sie verstehn.
Alle vom Flussrevier
Dass der Rhein sich neu genießt
liegt an diesem Glücksgebiet
Alles fließt alles von hier

Wo ein Wort ohne Worte zählt,
Dir das Herz in die Arme fällt
Wo woher kein Thema ist
Man sich mischt und sich nicht misst
Wo man gleich den Kern benennt
und das Kind beim Namen kennt
Von klarer offner Natur
Urverlässlich, sonnig stur
Das ist Ruhr,
Seelenruhr
Von schwerverlässlicher Natur
Urverlässlich, sonnig, stur
So weit, so ur
Seelenruhr.
Ich mein ja nur
Komm zu Ruhr

Text und Musik: Herbert Grönemeyer

Quelle: www.groenemeyer.de

 

 

Wetter Bochum
© meteo24.de

 
















Hier geht es zur Klasmann-Deilmann GmbH

Copyright by Thomas M. Klasmann 2008